Sonntag, 12. März 2017

#rosapkal2017 und #fjkal2017

Diesen Text wollte ich eigentlich in Edinburgh verfassen. Glücklich, freudestrahlend, den Koffer voller Wolle und wunderbarer Eindrücke.
Geplant war ein grandios-famoses Wochenende mit Frau Jetztkochtsieauchnoch in Edinburgh zum Edinburgh Yarn Festival EYF2017.

Stattdessen sitze ich im dunklen Untergeschoss eines Krankenhauses. Wenn Dein Kind ins Krankenhaus eingeliefert wird, fliegst Du nicht nach Edinburgh. Wenn die Blutwerte "dramatisch" sind, fliegst Du nicht nach Edinburgh. Wenn der leitende Oberarzt der Kinderstation Dir mitteilt, dass er so einen Fall noch nie erlebt hat, fliegst Du nicht nach Edinburgh. Wenn Dein Kind auf unbestimmte Zeit im Krankenhaus bleiben muss, fliegst Du nicht nach Edinburgh.
Nein, dann sitzt Du am Bett Deines Kindes, hältst seine Hand und tröstest. Kuschelst, schmust und liest zum tausendsten Mal das gleiche Buch vor, das Du auswendig vor Dir herbeten kannst. Dann bist Du da.

Das Herz ist mir schwer. Sehr schwer.
Wie gerne hätte ich ein gesundes Kind.
Wie gerne wäre ich nach Edinburgh geflogen.
Wie dringend hätte ich diese Auszeit gebraucht.

Ich weiß nicht, wie viele Tränen ich seit Donnerstag vergossen habe. Ich bin müde. So unendlich müde.

Mit meinem zopfgemusterten Frühlingsjäckchen von rosa p. bin ich also nicht viel weitergekommen.
Aber ich habe mittlerweile die Ärmel abgeteilt. Ob ich es rechtzeitig zum Ende des #rosapkal2017 schaffe, weiß ich noch nicht.
Aber vielleicht schaffe ich es zum Termin des #fjkal2017 von MMM Me Made Mittwoch.








Hier nochmal alle Infos zu den KALs:
MMM Allgemein
MMM Teil 1
MMM Teil 2

rosa p. Allgemein
rosa p. Teil 1
rosa p. Teil 2
rosa p. Teil 3

Anleitung:
Cable Stitch Cardigan / Jacke mit Zopfmuster von rosa p.
Gibt es auf ravelry auf Deutsch und Englisch zu kaufen.

Größe:
S

Wolle:
Wollmeise Pure in Minze

Nadelstärke:
3,0 HiyaHiya

Modifikationen:
Statt glatt links stricke ich die Jacke glatt rechts. Die Zöpfe habe ich dabei mit linken Maschen eingerahmt.
Gefällt mir rechts einfach besser.

Trotzdem interessiert mich sehr, wie weit die anderen beiden Mädels aus unserem #DieDreiVomBlog Trio, Frau Jetztkochtsieauchnoch und Frau Feierabendfrickeleien, nun sind. Zeigt her Eure Jäckchen.

Bei Maschenfein schaue ich auch mal vorbei.

Kommentare:

  1. Ich wünsche Euch von Herzen alles Gute!
    Herzliche Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Alles Gute für Euch, gute Besserung dem kleenen Mighty Mo <3

    AntwortenLöschen
  3. ich wünsche dir von herzen viel kraft und das alles gut wird.

    AntwortenLöschen
  4. Alles Gute für den Kleinen und Euch Kraft und Zuversicht in der schwierigen Situation.
    bela

    AntwortenLöschen
  5. Oh nein! Alles Gute und viel Kraft!

    AntwortenLöschen
  6. Alles Gute und viel Kraft,
    lg carlinda

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Julia,
    auch von mir alles Gute und viel Kraft! Ich wünsche mir, dass es eurem Kleinen bald wieder besser geht! ich denke an Dich!
    LG Diana

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Julia,
    ich wünsche euch beiden sehr viel Kraft und Ausdauer. Halt deinen Kopf hoch, alles wird wieder besser. Ich drück dich ❤️

    AntwortenLöschen