Direkt zum Hauptbereich

Posts

FeinmotorikKAL - ravelry Projekt anlegen

Heute steht auf dem Tagesplan für den #FeinmotorikKAL:

16.02.2018 Anlegen des ravelry Projektes zur Anleitung. Als Titelbild könnt Ihr gerne das folgende Bild verwenden:


Ihr fragt Euch: wozu braucht es ein ravelry-Projekt? Ganz einfach, ravelry ist die weltweit größte Strick- und Häkelgemeinschaft mit derzeit knapp 7,7 Millionen registrierten Nutzern. Hier tummeln sich also nur Leute, die unsere Leidenschaft teilen. Man braucht keine Gruppen wie auf Facebook oder Hashtags wie auf Instagram um sich zu finden. Man sucht sich einfach ein Design aus, das einem gefällt und schaut, wie es die anderen gestrickt haben. Hat jemand die Anleitung abgewandelt? Wer hat welche Wolle verwendet? Ist meine Wolle überhaupt für das Design geeignet? Mit einem Klick könnt Ihr Euch alle Fragen beantworten und durch die Projekte stöbern. Ich liebe das!!! Stundenlang surfe ich durch die ravelry-Projekte.
So kann man auch noch in etlichen Wochen und Monaten schauen, welche Farbkominationen auch von anderen f…
Letzte Posts

#FeinmotorikKAL: Lift Me Up

Gemeinsam etwas stricken macht doch viel mehr Spaß. Deshalb findet im März der erste #FeinmotorikKAL statt.

Für alle, die nicht wissen, was das ist und wie es funktioniert, hier ein kurzer Einstieg:
KAL ist die Abkürzung für "knitalong" und bedeutet, dass wir alle zur gleichen Zeit das gleiche Projekt stricken. So bleibt die Motivation auch nach dem Maschenanschlag erhalten und das Projekt endet nicht in irgendeiner Ecke, bei all den anderen angefangenen und nie beendeten Teilen, weil uns die Motivation verlässt.
Nein, wir bleiben dran und motivieren uns gegenseitig mit Bildern unseres Fortschritts, sind Ideengeber, können Fragen stellen und beantworten sie uns gegenseitig und helfen bei eventuell auftretenden Problemen.
Aus Erfahrung weiß ich: ein KAL ist ein großer Spaß!


Was stricken wir?
Lift Me Up
Das ist ein Set aus einem Dreieckstuch und einer dazu passenden Mütze.
Und keine Sorge, wer keine Mützen mag, kann das Tuch einfach um einen Mustersatz erweitern, alles Weitere …

Rückblick Januar 2018

Kaum hat das neue Jahr begonnen, ist der erste Monat auch schon rum.
Und obwohl ich im Januar Geburtstag habe, ist der Januar ein Monat, auf den ich jedes Jahr gerne verzichten würde. Die Tage sind so dunkel, die Weihnachtszeit ist vorbei und es ist noch sooooo lang bis der Frühling kommt.
Alles ist so trist und grau.

Also bin ich ganz glücklich, dass wir an den Januar einen Haken machen können. Check - geschafft!

Was mich im Januar stricktechnisch so begleitet hat, zeige ich Euch anhand der neun Bilder, die Euch auf meinem Instagram-Account am besten gefallen haben.


1., 5. und 7. Platz: Am aller-aller-aller-aller-aller meisten freut mich riesig, dass Euch mein Lift Me Up Design für die Wollmeise genauso gut gefällt wie mir und Ihr es direkt auf den 1. Platz geherzt habt.
Ich könnt Euch gar nicht vorstellen, wie glücklich mich diese ganze Aktion macht.

Die Anleitung gibt es exklusiv bei Rohrspatz & Wollmeise.
Frau Wollmeise hat zur Anleitung 10 Farbkombinationen zusammengestellt, d…

Twist Again im ARD Buffet

Morgen ist es soweit - die liebe Tanja Steinbach wird wieder im ARD-Buffet zu sehen sein.
Das allein ist natürlich schon großartig genug. Und im Grunde könnte der Blogbeitrag jetzt und hier schon vorbei sein.

Aber wisst Ihr, was noch viel großartiger ist?
Meine Anleitung für das Stirnband Twist Again wird es auch in die Sendung und somit in ihren Blogbeitrag zur Sendung schaffen. Yesss!


Ein schöneres Geschenk hätte sie mir ausgerechnet morgen, zu meinem Geburtstag, nicht machen können.

Anleitung:
Twist Again auf ravelry
Die Anleitung ist auf Deutsch und Englisch und enthält Bilder zur Veranschaulichung der einzelnen Schritte.
Das Stirnband ist Dank der doppelten Wolle sehr dick und warm und hält jeder Windböe stand.
In jeder Farbe ist das Stirnband ein absoluter Hingucker und ein schnelles Projekt für Zwischendurch.

Wolle:
Tanja stellt in ihrem Blog das Stirnband aus einem Knäuel Lana Grossa Micio [Werbelink] in der Farbe 02 Fliedergrau vor.
60 % Schurwolle, 25 % Polyamid, 15 % Kamelhaar