Direkt zum Hauptbereich

Hamsterkäufe

Ich kann es nicht lassen. Geht es Euch auch so? Irgendwo gibt es ein super Angebot und obwohl Ihr die Schränke und Schubladen zu Hause voll habt, könnt Ihr nicht daran vorbeigehen.

Mir geht es so. Ich oute mich: ich bin ein Hamsterkäufer. Egal, wo ich was sehe - ich muss es mitnehmen. Zu Hause verstecke ich die Sachen schon, um dann meinem Mann gegenüber zu behaupten, dass ich das ja schon eeeeewig hätte.... So richtig klappt das natürlich nicht, er kennt mich ja.

Gestern war es wieder soweit. Bei Aldi gab es Wolle im Angebot. Also stand ich gestern früh um 07:55 Uhr mit ca. 40 anderen Leuten vor unserer Aldi-Filiale. Sind die alle wegen der Wolle hier, hab ich noch mit Schrecken gedacht.

08:00 Uhr gingen dann die Ladentüren auf. Die Leute drängelten, Einkaufswagen wurden in die ein oder anderen Hacken geschoben. Der Schritt in Richtung Angebote wurde schneller. Eine fing sogar an zu rennen. Also ich mache ja viel mit - aber im Aldi wegen Wolle anfangen zu rennen... nee, soweit ist es bei mir noch nicht.

Da die meisten sich auf die Klamotten gestürzt haben, war ich die erste bei der Wolle. Da hatte ich also freie Auswahl und ich habe mir nur 9 Pakete in meinen Korb getan.

"nur" 9 Pakete Wolle
Und weil ich so in Kauflaune war, habe ich noch das reduzierte Bastelmaterial mitgenommen. Jetzt, zu Ostern, stehen ja wieder viele Karten an, also habe ich mich eingedeckt.

Motivkartons
Bastelset Deko-Bälle

Die Wolle gab es in vielen verschiedenen Farben. Da ich schon so viel einfarbige Wolle habe, wollte ich diesmal ganz viel bunte Wolle.

blau-grün-gelbe Wolle
orange-lila-pinkfarbene Wolle
grau-taupe-rosafarbene Wolle
Wolle ist maschinenwaschbar - seeeeehr wichtig! :)


Die Wolle werde ich wahrscheinlich für Wintersets verwenden. Also Schal, Mütze und Handschuhe bzw. Stulpen aus der gleichen Wolle. Mal was buntes im immer grau-schwarzen Winter.

Die Motivkartons kann ich ja immer gebrauchen. Wenn ich Karten bastele, nehme ich die Kartons immer als Grundmaterial für die Klappkarten. Das geht echt super und die Motive sind immer schön.

Und das Bastelset für die Deko-Bälle habe ich eigentlich nur wegen der Perlen und dem ganzen Kleinmaterial gekauft. Die Bälle an sich gefallen mir nämlich nicht und ich möchte sowas auch nicht in unserem Haus rumhängen haben.

Komisch eigentlich. Obwohl ich so gerne bastele bin ich keine Deko-Tante, die überall kleine Stehrumchens hat. Zur Freude meines Mannes. :)

Inhalt Bastelset Deko-Bälle

So, und wo bringe ich das ganze erbeutete Material nun unter? Richtig - im Gästezimmer hab ich in einer Kommode noch eine Schublade frei. Können die Gäste da halt keine Klamotten mehr reintun. Ist ja jetzt voll.... Man muss Prioritäten setzen, oder wie war das?

Ganz herzliche Grüße an Euch da draußen.

Kommentare

meistgelesen

Bin ich Wolle-kaufsüchtig?

Seit einigen Wochen beschäftigt mich ein Thema, das mich nicht mehr loslässt:
bin ich kaufsüchtig nach Wolle?


Stricken ist derzeit mein liebstes Hobby. Es entspannt mich und ich habe immer ein Erfolgserlebnis, wenn ich etwas schönes gestrickt habe. Egal ob Kleid, Pullover, Mütze.
Fürs Stricken brauche ich Wolle, klar. Aber ich habe deutlich mehr Wolle als ich verstricke. Ich stricke nicht so schnell wie ich Wolle kaufe.
Das war bisher kein großes Problem.

Als ich aber letztens mal wieder in einem Onlineshop für Wolle eskaliert bin und die Lieferung erhalten habe, habe ich freudestrahlend das Paket aufgerissen, alle Wollstränge gefühlt, gerochen, im Licht hin- und hergedreht, mir vorgestellt, was ich daraus stricken werde, mir vorgestellt, wie es sich anfühlt sie zu verstricken und dann habe ich sie vorsichtig in eine Schublade einer Kommode gelegt - und vergessen.

Kaum zwei Tage später habe ich mich schonwieder in einem Onlineshop für Wolle ertappt, wie ich meinen Warenkorb vollgepackt…

H+H Cologne - ein Besuch auf der Fachmesse

Dieses Wochenende findet in Köln die H+H Internationale Fachmesse für Handarbeit + Hobby statt. Also genau mein Thema - nix wie hin. Gemeinsam mit Frau Jetztkochtsieauchnoch habe ich die Messehallen unsicher gemacht.
So, und jetzt alle die Hände heben, die auch da waren!


Wir haben uns vorher abgesprochen und haben beide unsere selbstgestrickten Kleidchen angezogen. Im Nachhinein entpuppte sich das als eine wirklich gute Idee, denn wir wurden oft darauf angesprochen. Außerdem schien man uns mindestens ebenso oft an unseren Kleidchen erkannt zu haben. Facebook und Instagram sind auch im richtigen Leben ein Dorf.

Mein Bloomdress findet Ihr hier und das von Frau Jetztkochtsieauchnoch hier.
Ergänzt habe ich meinen Look mit meiner Müllerstochter.


Die Messe ist ausdrücklich für Fachbesucher, also Händler, Inhaber von Shops etc. Auf der Messe werden neue Trends vorgestellt, neue Produkte, Garne, Qualitäten, Farben, Stoffe usw. Hier werden Jahresbestellungen getätigt, sodass Endverbraucher wie …

Socken 4.0: Toe Up Socken im Minecraft-Muster

Meine Socken-Strick-Kenntnisse möchte ich einerseits mal wieder etwas auffrischen und andererseits erweitern.

Bisher habe ich in meiner Strick-Karriere 3 Paar Socken gestrickt. Ja, und auf alle 3 Paar bin ich echt stolz.

1. Paar: Spiralsocken (ohne Ferse) 2. Paar: Socken mit Ferse im Zimtwaffelmuster 3. Paar: Yogasocken mit Zopfmuster (ohne Ferse und ohne Spitze)
Diesmal wird der Schwierigkeitsgrad etwas erhöht:
ich stricke die Socken nicht für mich selber sondern in Herrengröße 43/44 (somit bringt es nichts, wenn ich die Socken zwischendrin selbst anprobiere)ich stricke die Socken diesmal nicht vom Bündchen zur Spitze sondern von der Spitze zum Bündchen (sogenannte Toe-Up Socken)Wolle:
DAS! Sockengarn
Color 313
Sockenwolle 4-fach
filzfrei
50 g ~ 210 m
75% Schurwolle (superwash)
25% Polyamid
Maschinenwäsche 30°C

Nadelstärke 2,5




Die erste Herausforderung lässt auch nicht lange auf sich warten: wie mache ich einen Maschenanschlag für eine Toe-Up-Socke?
Wie stricke ich die Spitze?

Ich h…