Direkt zum Hauptbereich

Posts

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt...
[ Werbung ]

Und Ihr so: WAAAS? Im September?? Bisse verrückt? Bisse bekloppt? Geht's noch?

Und während ich hier sitze, Spekulatius und Lebkuchen mapfe und alles mit Glühwein runterspüle antworte ich: Ho Ho Ho!


Denn ja, es ist September. Und ja, Weihnachten steht noch nicht vor der Tür. Aber bald, meine lieben, bald.

Und was gehört zur Weihnachtszeit wie Spekulatius, Glühwein, Stress und überfüllte Weihnachtsmärkte? Genau, ein Adventskalender.

Zusammen mit Rohrspatz & Wollmeise haben wir uns da was für Euch überlegt. Ein wolliger Adventskalender. Und anders als in den letzten Jahren gibt es diesmal zum Adventskalender eine Anleitung, die wir zusammen im Mystery KAL stricken werden. Waaaahhhaaaaa!

Die Wollmeise hat es im August-Newsletter bereits angekündigt (hier könnt Ihr ihn nochmal durchlesen).

Mystery KAL? Kennisch nisch!
Ein Mystery KAL ist eine Überraschung. Das bedeutet, dass man am Anfang nicht weiß, was man strickt. Ihr kennt wede…
Letzte Posts

#MixMatchMützen - Mütze ist fertig

#mixmatchmützen - Mütze ist fertig
[ dieser Beitrag enthält Werbung und Werbelinks ]

Fertig! Fertig!
Ok, ich habe für die Mütze ein bisschen länger gebraucht. Manchmal kommen einfach ungeplant Dinge dazwischen. Ihr kennt das... Aber hey - sie ist fertig.


Wie Ihr ja mitbekommen habt, läuft derzeit zusammen mit Schachenmayr der #MixMatchMützen Knitalong. Und eben in jenem Knitalong habe ich diese Mütze gezaubert.

Anleitung:
Da wir im Knitalong nur Mützen aus meinem neuen Buch Mix & Match! Mützen Stricken stricken, findet Ihr auch diese Anleitung natürlich nur im Buch.


Und was ist an diesem Mützenbuch so besonders, fragt Ihr Euch? Das Besondere ist das Baukastensystem. Ihr stellt Euch Eure Mütze ganz nach Eurem Geschmack zusammen.

Dabei könnt Ihr wählen aus
- 5 verschiedenen Bündchen
- 22 verschiedenen Mustern (7 Jacquard-, 7 Mosaik-, 7 einfarbige Struktur- und 1 Ringelmuster)
- 5 verschiedenen Abnahmen

Alles ist miteinander kombinierbar.

Ich habe mir die Mütze wie folgt zusammengeba…

Tag der Wolle vom OZ Verlag

Tag der Wolle 2019
[Werbung / Bloggereinladung]

Bereits zum fünften (oder sechsten?) Mal lud der OZ Verlag die häkelnde und strickende Bloggergemeinde zum Bloggertreffen ein.
Für mich war es das dritte Mal, dass ich dabei sein durfte. Wer möchte, kann gerne in meine Beiträge aus den Jahren 2017 und 2018 reinschauen.


Über die Einladung habe ich mich riesig gefreut, auch wenn ich zu dem Zeitpunkt im Sommer gerade im Krankenhaus lag und noch gar keinen Kopf dafür hatte.

Also trafen wir uns am vergangenen Samstag wieder alle zuerst im Motel ONE in Freiburg. Nach wie vor übrigens mein Lieblings-Motel-ONE. Wir waren vor zwei Jahren die allerersten Gäste in dem Hotel bei der Neueröffnung und es funktionierte noch nicht alles ganz reibungslos. Aber irgendwie komme ich da immer wieder gerne hin.

Diesmal gab es einige Änderungen beim Bloggertreffen.

Auf die Stadtführung wurde diesmal verzichtet, somit trafen wir uns direkt um 15:30 Uhr in der Eventlocation, dem Ballhaus in Freiburg. Ich fand da…

BOBBELicious - wie sehen die Bobbel vorher aus?

BOBBELicious - wie sehen die Bobbel vorher aus?
[ dieser Beitrag enthält Werbung und Werbelinks ]

Vor kurzem ging mein Strickbuch BOBBELicious Stricken - I love Pastell in die zweite Auflage. Nur fünf Wochen nach Veröffentlichung. Das ist wirklich toll.
Zu diesem Anlass habe ich Euch zusammen mit LANA GROSSA hier im Blog ein Projekt aus dem Buch näher vorgestellt: die Poison Ivy Stola.

Dazu habe ich ganz viele Reaktionen von Euch bekommen, dass es ja toll ist zu sehen, wie die Wolle vorher aussieht. Also - im Buch sieht man ja nur das fertige Endprodukt. Da ich aber unterschiedliche Garne mit völlig unterschiedlichen Texturen zusammen verwende, ist es spannend, auch mal das VORHER zu kennen.

Also hab ich mir nochmal ein paar LANA GROSSA Projekte rausgesucht, bei denen ich verschiedene Bobbel mit anderen Beilaufgarnen zusammen verstrickt habe und zeige Euch heute wieder ein paar vorher/nachher Bilder.

Durch die Verwendung von Beilaufgarnen bekommt das Hauptgarn eine völlig neue Struktu…