Direkt zum Hauptbereich

Feinmotorik feiert Geburtstag - 4.2

[Dieser Beitrag enthält Werbung und Werbelinks]
Es geht weiter, es geht weiter, es geht weiter, Feinmotorik feiert Geburtstag!
Jetzt, im Monat Dezember, ist mein Blog 4 Jahre alt.

Nach dem ersten Geschenkpaket der letzten Woche machen wir heute mit Geschenkpaket Nummer 4.2 weiter.


Das Geschenkpaket beinhaltet
Das große Pulli Strickbuch erschienen im Christophorus Verlag
- zwei Knäuel Woolly Hugs Sheep
jeweils 50g / 110m
50% Merino, 28% Baumwolle, 22% Polyamid
Maschenprobe 10 x 10cm 14 Maschen / 20 Reihen
Nadelstärke 5,5 - 6,5 mm
- ein Webetikett von Dortex mit dem Spruch "Handmade"




Das große Pulli Strickbuch
erschienen im Christophorus Verlag
gebundene Ausgabe, 126 Seiten
ISBN-13 978-3841064677

Auf 126 Seiten zeigt uns Babette Ulmer, wie man aus den folgenden drei Grundschnitten schier unendliche Pulloverdesigns stricken kann.

- klassisch, gerader Schnitt - mit und ohne Armkugel
- Raglan - nahtlos in einem Stück oder in mehreren Teilen
- Rundpasse

Mit und ohne Muster und mit kurzen oder langen Armen.

Ich persönlich habe schon sehr viele Pullover und Strickjacken gestrickt und bin ein konsequenter Verweigerer von Maschenproben (ja ich weiß...). Somit kann ich keine Pullover in Einzelteilen oder von unten nach oben stricken sondern beschränke mich ausschließlich auf die "seamless top-down" (nahtlos von oben nach unten) Technik. Da habe ich genug Erfahrung und passe "unterwegs" den Schnitt auf meinen Körper an. Die hier aufgezeigten Modelle sind aber zum größten Teil für meine Belange umzurechnen.

Die Designs gefallen mir sehr gut und sind abwechslungsreich. Aktuell sind in der Strickszene gerade die Island- und Norwegermuster wieder schwer angesagt, was man auch dem Modell auf dem Cover entnehmen kann.
Grundsätzlich kann ich die Aussage des Buches bestätigen: mit einem passenden Grundschnitt, den man sich einmal auf seine eigenen Maße ausgerechnet hat, kann man so ziemlich alles stricken, was man möchte. Im Design ist man dann völlig frei und nicht mehr an konkrete Anleitungen gebunden.

Ich sehe das Buch als Ideenquelle für zukünftige Pulloverprojekte und um Tipps uns Tricks nachzuschlagen. Allerdings werden hier keine Grundtechniken erklärt.
Wer genau verstehen möchte, wie Raglan funktioniert und berechnet wird, der kann das mit dem Raglan-Rechner tun. Wer noch nicht stricken kann und es lernen möchte, dem lege ich das Grundlagenbuch Stricken Masche für Masche von Marisa Nöldeke ans Herz.

Fazit: Beim Durchblättern gibt es einige Modelle, die mir wirklich sehr gut gefallen haben und die ich auch nachstricken werde. Dass ich das Meiste auf mein Strickverhalten umrechnen muss - ist halt so. Dafür kann das Buch ja nichts. Für meine Ansprüche ist das Buch eine Ergänzung zu ravelry, dem weltweit größten Online-Strickportal. Ich kann nun Ideen aus ravelry auf die Schnitte aus dem Buch übernehmen und mir so meine eigenen, individuellen Pullover stricken. Das ist der Plan.

Wie könnt Ihr dieses Geschenkpaket gewinnen?
Ich möchte dafür von Euch wissen: welchen Pullover wolltet Ihr schon immer mal stricken? Habt Ihr einen Lieblingspullover, der kaputt ist oder Euch nicht mehr passt? Habt Ihr Euren sündhaft teuren Kaschmir-Pullover aus Versehen im Trockner auf Kindergröße geschrumpft? Oder wolltet Ihr schon immer mal einen dieser Weihnachtsmottos-Pullover stricken? Ich bin gespannt auf Eure Kommentare, die Ihr mir hier im Blog, auf Instagram oder auf Facebook hinterlasst.

Blog:
https://feinmotorik.blogspot.com/2017/12/feinmotorik-feiert-geburtstag-42.html

Instagram:
Folge mir auf Instagram https://www.instagram.com/feinmotorik.blogspot/
kommentiere den Originalbeitrag und sage mir, welchen Pullover Du schon immer stricken wolltest.
Für ein weiteres Los kannst Du den Beitrag auf Instagram mit dem Hashtag #FeinmotorikGiveaway teilen und mich verlinken.

Facebook:
Folge mir auf Facebook https://www.facebook.com/feinmotorik.blogspot/
Kommentiere den Originalbeitrag und sage mir, welchen Pullover Du schon immer stricken wolltest.
Ich würde mich riesig freuen, wenn Du den Beitrag auf Facebook teilst - das ist jedoch keine Bedingung für die Teilnahme am Gewinnspiel.

Die Verlosung läuft vom 8. Dezember bis 13. Dezember, 23:59 Uhr. Das Gewinnerlos wird aus allen gültigen Losen am 14. Dezember ermittelt.
Teilnehmen kann jeder mit einer deutschen Versandadresse.
Der Gewinner wird auf allen drei Kanälen bekanntgegeben und hat 3 Tage Zeit, mir eine Versandadresse mitzuteilen.
Das Paket wird je nach Größe auf dem günstigsten Postweg versendet (Post Maxibrief unversichert oder Hermes Päckchen versichert).
Dieses Gewinnspiel steht in keinem Zusammenhang mit Blogger, Instagram oder Facebook. Die gezeigten Preise wurden von den Herstellern zur Verfügung gestellt.


Und nun - los geht's. Kommentiert, teilt, erzählt Euren Freunden davon und feiert gemeinsam mit mir meinen 4. Bloggeburtstag.

Ich freue mich auf Euch!

Eure Julia

Blog: https://feinmotorik.blogspot.com/
Instagram: https://www.instagram.com/feinmotorik.blogspot/
Facebook: https://www.facebook.com/feinmotorik.blogspot/

meistgelesen

Socken 4.0: Toe Up Socken im Minecraft-Muster

Meine Socken-Strick-Kenntnisse möchte ich einerseits mal wieder etwas auffrischen und andererseits erweitern.

Bisher habe ich in meiner Strick-Karriere 3 Paar Socken gestrickt. Ja, und auf alle 3 Paar bin ich echt stolz.

1. Paar: Spiralsocken (ohne Ferse) 2. Paar: Socken mit Ferse im Zimtwaffelmuster 3. Paar: Yogasocken mit Zopfmuster (ohne Ferse und ohne Spitze)
Diesmal wird der Schwierigkeitsgrad etwas erhöht:
ich stricke die Socken nicht für mich selber sondern in Herrengröße 43/44 (somit bringt es nichts, wenn ich die Socken zwischendrin selbst anprobiere)ich stricke die Socken diesmal nicht vom Bündchen zur Spitze sondern von der Spitze zum Bündchen (sogenannte Toe-Up Socken)Wolle:
DAS! Sockengarn
Color 313
Sockenwolle 4-fach
filzfrei
50 g ~ 210 m
75% Schurwolle (superwash)
25% Polyamid
Maschinenwäsche 30°C

Nadelstärke 2,5




Die erste Herausforderung lässt auch nicht lange auf sich warten: wie mache ich einen Maschenanschlag für eine Toe-Up-Socke?
Wie stricke ich die Spitze?

Ich h…

Die Drei-Nadel-Technik...

... oder Zusammennähen ist ja so was von gestern.


Hallo, mein Name ist Julia und ich kann nichts zusammennähen. Alle Stricksachen, die irgendwo eine Naht haben, sind mir ein Graus. Wer jetzt aufschreit und sagt "Oh nein, aber das ist doch so einfach!" dem möchte ich sagen: Nein. Ist. Es. Nicht.
Es ist eine Kunst, etwas zusammenzunähen und dabei nicht zu viel oder zu wenig Fadenspannung an den Tag zu legen. Alles, was ich zusammennähe, nähe ich zu fest, sodass sich alles verzieht und einfach doof aussieht.

Aber ich weiß mit meinem Defizit umzugehen. Organisation ist alles.
Zuerst einmal vermeide ich alle Strickanleitungen, bei denen man etwas zusammennähen muss. Und erstaunlicherweise klappt das sehr, sehr gut. Sämtliche Kleidungsstücke (Kleider, Pullover, Strickjacken...) stricke ich in einem Teil von oben. Entweder als Raglan oder mit Rundpasse.

Wenn ich dann aber doch in die Misere des Zusammennähens komme, versuche ich mir auch da zu behelfen. Vor ein paar Jahren habe ich…

Bin ich Wolle-kaufsüchtig?

Seit einigen Wochen beschäftigt mich ein Thema, das mich nicht mehr loslässt:
bin ich kaufsüchtig nach Wolle?


Stricken ist derzeit mein liebstes Hobby. Es entspannt mich und ich habe immer ein Erfolgserlebnis, wenn ich etwas schönes gestrickt habe. Egal ob Kleid, Pullover, Mütze.
Fürs Stricken brauche ich Wolle, klar. Aber ich habe deutlich mehr Wolle als ich verstricke. Ich stricke nicht so schnell wie ich Wolle kaufe.
Das war bisher kein großes Problem.

Als ich aber letztens mal wieder in einem Onlineshop für Wolle eskaliert bin und die Lieferung erhalten habe, habe ich freudestrahlend das Paket aufgerissen, alle Wollstränge gefühlt, gerochen, im Licht hin- und hergedreht, mir vorgestellt, was ich daraus stricken werde, mir vorgestellt, wie es sich anfühlt sie zu verstricken und dann habe ich sie vorsichtig in eine Schublade einer Kommode gelegt - und vergessen.

Kaum zwei Tage später habe ich mich schonwieder in einem Onlineshop für Wolle ertappt, wie ich meinen Warenkorb vollgepackt…