Direkt zum Hauptbereich

Test- und ModellstrickerInnen gesucht

+++ Test- und ModellstrickerInnen gesucht +++
Deadline 2. März 2018


Ich suche für einige Anleitungen ca. 10-15 Test- und ModellstrickerInnen.
+ Du kannst stricken?
+ Du kannst bis zum 2. März 2018 auch ein größeres Projekt von ca. 400g stricken?
+ Du kannst konstruktives Feedback geben?
+ Du hast Erfahrung mit gefachtem Garn?
+ Du bist verschwiegen, kreativ und teamfähig?
+ und optimalerweise (ist aber kein Muss) hast Du einen Blog, eine Seite bei Facebook oder Instagram und/oder bist bei Ravelry aktiv?

Wenn Du all diese Fragen mit „JA KLAR!!“ beantworten kannst, dann kommentiere bitte diesen Beitrag oder sende mir eine E-Mail an meine im Impressum hinterlegte E-Mail-Adresse mit folgenden Informationen:
 
+ wie schätzt Du Deine Strick-Kenntnisse ein (Anfänger, Fortgeschritten, Profi)
+ auf welches Strickprojekt bist Du besonders stolz (bitte Foto)
+ wie lauten die URLS Deines Blogs, Deiner Facebook- und Instagram-Seite und Ravelry-Profils?
+ hast Du schon einmal Teststricks durchgeführt (wenn ja, für wen?)

Was bekommst Du dafür?
 
+ allen ModellstrickerInnen wird das Garn kostenlos zur Verfügung gestellt. Nach einem professionellen Fotoshooting bekommt Ihr Euer Projekt dann auch wieder zurück und dürft es behalten.
+ auf Wunsch stelle ich alle BloggerInnen in einem separaten Beitrag mit ihrem Projekt (egal ob Modell oder Teststrick) auf allen meinen Social-Media Seiten vor
+ alle StrickerInnen erhalten als Dankeschön eine weitere Anleitung von mir

Ich werde mich bis Sonntag, den 07.01.2018, unter allen Bewerbungen entscheiden und die StrickerInnen kontaktieren.
 

Kommentare

  1. Ich möchte mich auch gerne mit bewerben. Ich stricke seit ca 7 Jahren und würde mich zwischen Anfänger und Fortgeschritten einordnen. Besonders stolz war ich vor ein paar Jahren auf meine Kissenhüllen im Norwegermuster, die ich beim schoenstricken kal gestrickt habe. Leider habe ich keine Bilder davon gemacht und sie damals zu Weihnachten verschenkt. Ich habe meiner Tochter vor 3 Wochen einen Pullover nach der flaxlight Anleitung gestrickt, ein bisschen abgewandelt und ein paar Muster dieser Kissen eingearbeitet, ein Bild davon kannst du in meinem Instagram Profil sehen, bzw schicke ich sie dir per Mail, da ich bei instagram nicht kommentieren konnte. Außerdem ein Bild vom #Drachenfels, der ist schon längst fertig und wird täglich verliebt getragen, nur zum Fotografieren kam ich noch nicht.. Gefachtes Garn habe ich leider noch nicht verstrickt, würde es aber gerne ausprobieren. Die Zeit passt mir auch gut, ich bin noch bis einschließlich Februar in Elternzeit und es wäre schön noch ein tolles Projekt zu stricken. Viele liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Grundsätzlich wäre ich an einem Teststrick interessiert, wüsste aber gerne, worum es geht. Ich stricke gerne interessante Konstruktionen und Pullis/Jacken topdown. Allerdings stricke ich vor allem glatt rechts und mag keine komplizierten Muster. Meine Modelle (teils nach Anleitung, teils eigene Ideen) findest du auf meinem Blog oder bei Ravelry unter Ingrid49.
    Vielen Dank und LG
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. hallönche...ich möchte gerne als testestrickerin auch melde..ich werde mich zwischen Anfänger und Fortgeschritten einordnen. Ich stricke seit circa 7 jahren und bin ab un zu als teststrickerin seit über 1 jahr in Raverly..ich stricke gerne socken, mütze, pulswärmer ,schals und lace..bin zur zeit voll beindrückt von Brioche,ich bin stolz auf alle meine projekte weil ich mit herz stricken alle sind meine babys.ich habe noch nie pullover und co.
    werde mich freuen teil dein Team zu sein.
    Vielen lieben Dank
    liebe grüsse
    coty

    AntwortenLöschen
  4. Ja das ist ja nun alles schade, das ich die Anzeige jetzt erst lese.
    Ich stricke schon ewig und liebe es.
    Habe Facebook.... Instagram und auch Ravelry.
    Falls doch noch Interesse besteht, freue ich mich über eine Rückmeldung.
    Schöne Ostern

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

meistgelesen

Socken 4.0: Toe Up Socken im Minecraft-Muster

Meine Socken-Strick-Kenntnisse möchte ich einerseits mal wieder etwas auffrischen und andererseits erweitern.

Bisher habe ich in meiner Strick-Karriere 3 Paar Socken gestrickt. Ja, und auf alle 3 Paar bin ich echt stolz.

1. Paar: Spiralsocken (ohne Ferse) 2. Paar: Socken mit Ferse im Zimtwaffelmuster 3. Paar: Yogasocken mit Zopfmuster (ohne Ferse und ohne Spitze)
Diesmal wird der Schwierigkeitsgrad etwas erhöht:
ich stricke die Socken nicht für mich selber sondern in Herrengröße 43/44 (somit bringt es nichts, wenn ich die Socken zwischendrin selbst anprobiere)ich stricke die Socken diesmal nicht vom Bündchen zur Spitze sondern von der Spitze zum Bündchen (sogenannte Toe-Up Socken)Wolle:
DAS! Sockengarn
Color 313
Sockenwolle 4-fach
filzfrei
50 g ~ 210 m
75% Schurwolle (superwash)
25% Polyamid
Maschinenwäsche 30°C

Nadelstärke 2,5




Die erste Herausforderung lässt auch nicht lange auf sich warten: wie mache ich einen Maschenanschlag für eine Toe-Up-Socke?
Wie stricke ich die Spitze?

Ich h…

Bin ich Wolle-kaufsüchtig?

Seit einigen Wochen beschäftigt mich ein Thema, das mich nicht mehr loslässt:
bin ich kaufsüchtig nach Wolle?


Stricken ist derzeit mein liebstes Hobby. Es entspannt mich und ich habe immer ein Erfolgserlebnis, wenn ich etwas schönes gestrickt habe. Egal ob Kleid, Pullover, Mütze.
Fürs Stricken brauche ich Wolle, klar. Aber ich habe deutlich mehr Wolle als ich verstricke. Ich stricke nicht so schnell wie ich Wolle kaufe.
Das war bisher kein großes Problem.

Als ich aber letztens mal wieder in einem Onlineshop für Wolle eskaliert bin und die Lieferung erhalten habe, habe ich freudestrahlend das Paket aufgerissen, alle Wollstränge gefühlt, gerochen, im Licht hin- und hergedreht, mir vorgestellt, was ich daraus stricken werde, mir vorgestellt, wie es sich anfühlt sie zu verstricken und dann habe ich sie vorsichtig in eine Schublade einer Kommode gelegt - und vergessen.

Kaum zwei Tage später habe ich mich schonwieder in einem Onlineshop für Wolle ertappt, wie ich meinen Warenkorb vollgepackt…

H+H Cologne - ein Besuch auf der Fachmesse

Dieses Wochenende findet in Köln die H+H Internationale Fachmesse für Handarbeit + Hobby statt. Also genau mein Thema - nix wie hin. Gemeinsam mit Frau Jetztkochtsieauchnoch habe ich die Messehallen unsicher gemacht.
So, und jetzt alle die Hände heben, die auch da waren!


Wir haben uns vorher abgesprochen und haben beide unsere selbstgestrickten Kleidchen angezogen. Im Nachhinein entpuppte sich das als eine wirklich gute Idee, denn wir wurden oft darauf angesprochen. Außerdem schien man uns mindestens ebenso oft an unseren Kleidchen erkannt zu haben. Facebook und Instagram sind auch im richtigen Leben ein Dorf.

Mein Bloomdress findet Ihr hier und das von Frau Jetztkochtsieauchnoch hier.
Ergänzt habe ich meinen Look mit meiner Müllerstochter.


Die Messe ist ausdrücklich für Fachbesucher, also Händler, Inhaber von Shops etc. Auf der Messe werden neue Trends vorgestellt, neue Produkte, Garne, Qualitäten, Farben, Stoffe usw. Hier werden Jahresbestellungen getätigt, sodass Endverbraucher wie …