Direkt zum Hauptbereich

Pascuali Collezioni - Book 3

Pascuali Collezioni - Book 3
[ kostenloses Rezensionsexemplar ]


Aaaaah - ich hatte tolle Überraschungspost im Briefkasten. Pascuali hat eine weitere Ausgabe der Strickmoden-Kollektion in Buchform veröffentlicht: Collezioni - Book 3.

Nach den ersten beiden Ausgaben Book 1, Book 2 und einer Kollektion extra nur für Kindersachen Kids 1 gibt es nun Book 3.

Was ist die Idee dahinter? Die Idee ist, eine nachhaltige Strick-Kollektion Für Männer und Frauen zu machen. Die Anleitungen sind nahtlos, schlicht und modern und weisen allesamt klare Linien ohne große Musterspielerei auf. Also ideale Projekte, die in meinem Kleiderschrank immer ganz oben liegen.

Im Kollektionsbuch sind insgesamt 16 Modelle enthalten. Davon 3 für Männer und 13 für Frauen. Insgesamt 12 Kleidungsstücke und 4 Accessoires (2 Tücher, Tasche, Haarbänder).
 

Und wer durch das Kollektionsbuch blättert, wird schnell feststellen, dass zwar 16 Modelle einzeln ausführlich vorgestellt werden - aber keine Anleitungen abgedruckt sind. Aber keine Sorge - hier kommt einer der Nachhaltigkeitseffekte zum Tragen.
Statt ein dickes, zweisprachiges Buch mit vielen, vielen Seiten zu drucken, aus dem man wahrscheinlich maximal nur eine handvoll Modelle nachstrickt, ist im Buch ein ravelry-Code enthalten.
 
 
 
Mit diesem ravelry-Code (den man in guter, alter Glücksspiel-Manier freirubbelt), kann man sich die Anleitungen aller Modelle auf ravelry herunterladen. Der Vorteil ist, dass man dann auch alle Anleitungen in der eigenen ravelry library hat.
Somit muss man das Buch nicht überall mit hin schleppen, sondern kann online drauf zugreifen. Und wenn man doch lieber vom Papier abstrickt (so wie ich), dann druckt man sich einfach genau die Anleitung aus, die man stricken möchte.

Auf die Art und Weise wird sehr, sehr viel Papier gespart. Tolle Idee! Wirklich!

Ein weiterer Vorteil ist übrigens auch, dass man sich erstmal in Ruhe auf ravelry alle Modelle ansehen kann, bevor man sich das Kollektionsbuch kauft. Find ich gut.
Und wer nicht das ganze Buch haben möchte, der kann sich auf ravelry auch direkt nur die Anleitungen für die einzelnen Modelle kaufen. Ganz ohne Kollektionsbuch. Das ist ja etwas, wogegen sich die normalen Buchverlage konsequent sperren (leider).
 
Wer nicht auf ravelry ist, der kann sich das komplette Buch in Papier- oder eBook-Form natürlich auch direkt bei Pascuali bestellen. Das gilt natürlich auch für die einzelnen Anleitungen. Die kann man im Pascuali Shop einzeln kaufen.

Und um das ganze Paket wirklich rund zu machen, hat Pascuali für jedes Modell Strickpakete im Shop zusammengestellt. Man wählt das Design, dann die Farbe, die richtige Größe - und ab damit in den Warenkorb und durch die Kasse.

So, und jetzt zu meinen drei Highlight-Modellen aus der Collezioni Book 3. Wir beginnen aufsteigend bei Platz 3 und arbeiten uns der Spannung halber hoch zu Platz 1.
 
Platz 3
Auf Platz 3 ist das Shirt Camila (Seite 29). Ein ganz zeitloses Basic-Shirt, das in jeder Farbe zu jedem Look passt. Egal, ob man dazu eine Jeans oder einen Rock kombinieren möchte. Jeder Kleiderschrank braucht Basics, die sich universell kombinieren lassen. Genau das entspricht dem nachhaltigen Ansatz.

 
Platz 2
Auf Platz 2 ist die Strickjacke Tamara (Seite 32). Strickjacken sind im Frühling/Sommer der ideale Begleiter. Morgens ist es oft noch so frisch, dass es nur mit Shirt zu kühl ist. Aber tagsüber warm genug, dass man die Jacke bequem ausziehen kann. Ich bin ein groooooßer Strickjackenfan und kann davon nie genug haben.
 

Kommen wir zu Platz 1 meiner persönlichen Highlights aus der Kollektion.
 
Trommelwirbel bitte.
 
Platz 1
Das Shirt Dena (Seite 41) und ich - es war Liebe auf den ersten Blick. Der schlichte Schnitt, mit dem kleinen Lochmuster doch das gewisse Etwas. Ich kann nicht sagen, was genau mich am Shirt Dena sofort angesprungen hat, aber ich möchte es unbedingt stricken. Ein wirklich tolles Shirt.


Gestrickt wird Dena aus Pascuali Atlantis, einem sehr weichen Light Fingering Yarn aus Cashmere und Seide. Ich habe Pascuali Atlantis auch schon verstrickt, und zwar im Rokoko Shawl. Ein wirklich tolles, edles Garn.
 
Wie auch in den vorherigen Collezioni-Ausgaben gibt es auch diesmal eine Gast-Designerin, die etwas beigesteuert hat: Katrin von oceanandyarn hat die Stola Lalita entworfen.

 
Lieber Paul, mir gefällt Eure Collezioni wieder sehr, sehr gut. Das Konzept ist gut durchdacht. Wie immer machst Du Dir um die Nachhaltigkeit viele Gedanken und mit dem Thema "Papier sparen" rennst Du bei mir offene Türen ein.
Und dass sich die Stricker*innen da draußen auch nur einzelne Anleitungen kaufen können ist nur ein weiterer, wirklich positiver Aspekt.

Tolle Idee, tolles Konzept, tolle Designs, tolle Umsetzung.

Gut gemacht, Paul. :)

 
Photo credit für die Abbildungen 2, 4, 5, 6 und 7: PASCUALI

meistgelesen

Socken 4.0: Toe Up Socken im Minecraft-Muster

Meine Socken-Strick-Kenntnisse möchte ich einerseits mal wieder etwas auffrischen und andererseits erweitern. Bisher habe ich in meiner Strick-Karriere 3 Paar Socken gestrickt. Ja, und auf alle 3 Paar bin ich echt stolz. 1. Paar: Spiralsocken (ohne Ferse) 2. Paar: Socken mit Ferse im Zimtwaffelmuster 3. Paar: Yogasocken mit Zopfmuster (ohne Ferse und ohne Spitze) Diesmal wird der Schwierigkeitsgrad etwas erhöht: ich stricke die Socken nicht für mich selber sondern in Herrengröße 43/44 (somit bringt es nichts, wenn ich die Socken zwischendrin selbst anprobiere) ich stricke die Socken diesmal nicht vom Bündchen zur Spitze sondern von der Spitze zum Bündchen (sogenannte Toe-Up Socken) Wolle: DAS! Sockengarn Color 313 Sockenwolle 4-fach filzfrei 50 g ~ 210 m 75% Schurwolle (superwash) 25% Polyamid Maschinenwäsche 30°C Nadelstärke 2,5 Die erste Herausforderung lässt auch nicht lange auf sich warten: wie mache ich einen Maschenanschlag für eine Toe-Up-S

Die Drei-Nadel-Technik...

... oder Zusammennähen ist ja so was von gestern. Hallo, mein Name ist Julia und ich kann nichts zusammennähen. Alle Stricksachen, die irgendwo eine Naht haben, sind mir ein Graus. Wer jetzt aufschreit und sagt "Oh nein, aber das ist doch so einfach!" dem möchte ich sagen: Nein. Ist. Es. Nicht. Es ist eine Kunst, etwas zusammenzunähen und dabei nicht zu viel oder zu wenig Fadenspannung an den Tag zu legen. Alles, was ich zusammennähe, nähe ich zu fest, sodass sich alles verzieht und einfach doof aussieht. Aber ich weiß mit meinem Defizit umzugehen. Organisation ist alles. Zuerst einmal vermeide ich alle Strickanleitungen, bei denen man etwas zusammennähen muss. Und erstaunlicherweise klappt das sehr, sehr gut. Sämtliche Kleidungsstücke (Kleider, Pullover, Strickjacken...) stricke ich in einem Teil von oben. Entweder als Raglan oder mit Rundpasse. Wenn ich dann aber doch in die Misere des Zusammennähens komme, versuche ich mir auch da zu behelfen. Vor ein paar Jahre

der #TahitiKAL geht in die zweite Runde

MysteryKAL Ankündigung [ dieser Beitrag enthält Werbung und Werbelinks ] UPDATE -  der Anstrick-Event am 21. März findet aufgrund der aktuellen Situation nicht statt. Bleibt zu Hause, ladet Euch die Anleitung runter, habt Spaß beim Stricken und bleibt gesund. Uuuuuuuhhh Ihr Lieben, bald geht's los. Es dauert nicht mehr lange und wir, Schachenmayr und ich, starten mit der zweiten Auflage des #TahitiKAL . Nachdem Ihr uns im letzten Jahr mit Eurer Teilnahme förmlich überrollt habt und ich auf allen Kanälen nur noch #TahitiKAL gesehen, gelesen und dann ganz oft in freier Wildbahn in Echt bewundern durfte, war schnell klar, dass wir eine zweite Runde drehen werden. Und alle, die jetzt in Schockstarre geraten und an die herausfordernden Rückreihen vom letzten #TahitiKAL denken: keine Sorge. Hammwa diesmal nich. :) Der letzte #TahitiKAL in Zahlen: - knapp 1.800 Beiträge unter dem Hashtag #TahitiKAL auf Instagram - über 6.700 Downloads der kostenlosen Anleitung auf Ravelr