Direkt zum Hauptbereich

Bobbel zu gewinnen!

Bobbel zu gewinnen!
[Werbung]

Morgen erscheint mein Buch "Bobbelicious Stricken" und das muss gefeiert werden! Ich möchte meine Freude mit Euch teilen, also gibt es für Euch viel zu gewinnen.

Lang Yarns hat mir 6 (genau - SECHS!!) Bobbel Puno zur Verfügung gestellt, die ich nun unter Euch verlosen darf. Ist das nicht der absolute Hammer? Die sechs Bobbel haben einen Gesamtwert von rund 300 Euro! Es lohnt sich also für Euch mitzumachen.


Was könnt Ihr gewinnen?
Je Gewinner gibt es einen Bobbel Lang Yarns Puno.
Ich habe kein Geheimnis daraus gemacht, dass der Farbverlaufsbobbel Puno von Lang Yarns 800 m, 200 g purer Luxus ist.

Anders als die meisten Farbverlaufsbobbel ist die Puno nicht gefacht sondern verzwirnt. Und der Farbverlauf wird auch nicht durch sich abwechselnde Fäden und damit verbundene Knötchen erreicht, sondern wurde von Hand (ja, VON HAND!) über die ganzen 800 m gefärbt.
Somit sind die Übergänge fließend und wir können hier wirklich von einem Verlauf sprechen.

Auch das Material spricht für sich. 55% Schurwolle, 30% Alpaka und 15% Seide. Hier vereinen sich also schön warme Materialien mit dem Glanz von Seide.

Die Wolle ist weich. Sehr weich sogar. Und diejenigen, die vor dem Wort "Alpaka" zurückschrecken, weil die Fasern manchmal pieksig sind, kann ich beruhigen: davon ist nichts zu spüren.


Im Buch Bobbelicious Stricken verwende ich die Puno gleich bei drei Modellen - der Stola "Walk On Water", dem Cape "River" und der Stola "Diamonds Are Forever".
Dabei habe ich festgestellt, dass sich die Wolle wunderbar spannen lässt. Edle Lace-Muster kommen hervorragend zur Geltung.

Und nicht umsonst stricke ich mein Projekt für den #BobbeliciousAlong aus dieser Wolle.


Wie könnt Ihr am Gewinnspiel teilnehmen?
Ihr könnt auf Facebook oder Instagram teilnehmen.

Instagram:

Facebook:
  • Fotografiert Euch mit dem Cover des Buches "Bobbelicious Stricken" auf der Couch, im Treppenhaus, im Zoo - egal wo! Seid kreativ und zeigt witzige Bilder. Postet es auf Facebook als Bild-Kommentar unter dem fixierten Beitrag.
  • Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir auf Facebook folgen würdet, das ist aber kein Muss.
  • Lang Yarns würde sich natürlich auch freuen, wenn Ihr ihnen folgt, das ist aber ebenso kein Muss.
Wer seine Chancen erhöhen möchte, kann auf Instagram und Facebook parallel teilnehmen.

Wie lang geht das Gewinnspiel?
Es startet heute, am 25.06.2018 und geht bis Mittwoch, den 04.07.2018. 23:59 Uhr. Bis dahin sollte jeder sein Buch (auch mit langer Lieferzeit...) bekommen haben.
Und wer es nicht rechtzeitig schafft, kann ja noch am #BobbeliciousAlong Gewinnspiel mitmachen.

Weitere Hinweise
Die Auslosung erfolgt per Random.org und die sechs Gewinner werden von mir per PN auf der Plattform kontaktiert, auf der sie teilgenommen haben. Die Farben können nicht ausgesucht werden, sondern werden ebenfalls zugelost.

Teilnehmen können alle mit einer deutschen Versandadresse. Der Versand erfolgt auf dem günstigsten Postweg (ggf. unversichert), der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die im Zuge des Gewinnspiels gesammelten Adressdaten der sechs Gewinner werden von mir nicht an Dritte weitergegeben und nach Versand der Farbverlaufsbobbel gelöscht.

Und jetzt - macht mit!

meistgelesen

Socken 4.0: Toe Up Socken im Minecraft-Muster

Meine Socken-Strick-Kenntnisse möchte ich einerseits mal wieder etwas auffrischen und andererseits erweitern.

Bisher habe ich in meiner Strick-Karriere 3 Paar Socken gestrickt. Ja, und auf alle 3 Paar bin ich echt stolz.

1. Paar: Spiralsocken (ohne Ferse) 2. Paar: Socken mit Ferse im Zimtwaffelmuster 3. Paar: Yogasocken mit Zopfmuster (ohne Ferse und ohne Spitze)
Diesmal wird der Schwierigkeitsgrad etwas erhöht:
ich stricke die Socken nicht für mich selber sondern in Herrengröße 43/44 (somit bringt es nichts, wenn ich die Socken zwischendrin selbst anprobiere)ich stricke die Socken diesmal nicht vom Bündchen zur Spitze sondern von der Spitze zum Bündchen (sogenannte Toe-Up Socken)Wolle:
DAS! Sockengarn
Color 313
Sockenwolle 4-fach
filzfrei
50 g ~ 210 m
75% Schurwolle (superwash)
25% Polyamid
Maschinenwäsche 30°C

Nadelstärke 2,5




Die erste Herausforderung lässt auch nicht lange auf sich warten: wie mache ich einen Maschenanschlag für eine Toe-Up-Socke?
Wie stricke ich die Spitze?

Ich h…

Die Drei-Nadel-Technik...

... oder Zusammennähen ist ja so was von gestern.


Hallo, mein Name ist Julia und ich kann nichts zusammennähen. Alle Stricksachen, die irgendwo eine Naht haben, sind mir ein Graus. Wer jetzt aufschreit und sagt "Oh nein, aber das ist doch so einfach!" dem möchte ich sagen: Nein. Ist. Es. Nicht.
Es ist eine Kunst, etwas zusammenzunähen und dabei nicht zu viel oder zu wenig Fadenspannung an den Tag zu legen. Alles, was ich zusammennähe, nähe ich zu fest, sodass sich alles verzieht und einfach doof aussieht.

Aber ich weiß mit meinem Defizit umzugehen. Organisation ist alles.
Zuerst einmal vermeide ich alle Strickanleitungen, bei denen man etwas zusammennähen muss. Und erstaunlicherweise klappt das sehr, sehr gut. Sämtliche Kleidungsstücke (Kleider, Pullover, Strickjacken...) stricke ich in einem Teil von oben. Entweder als Raglan oder mit Rundpasse.

Wenn ich dann aber doch in die Misere des Zusammennähens komme, versuche ich mir auch da zu behelfen. Vor ein paar Jahren habe ich…

Bin ich Wolle-kaufsüchtig?

Seit einigen Wochen beschäftigt mich ein Thema, das mich nicht mehr loslässt:
bin ich kaufsüchtig nach Wolle?


Stricken ist derzeit mein liebstes Hobby. Es entspannt mich und ich habe immer ein Erfolgserlebnis, wenn ich etwas schönes gestrickt habe. Egal ob Kleid, Pullover, Mütze.
Fürs Stricken brauche ich Wolle, klar. Aber ich habe deutlich mehr Wolle als ich verstricke. Ich stricke nicht so schnell wie ich Wolle kaufe.
Das war bisher kein großes Problem.

Als ich aber letztens mal wieder in einem Onlineshop für Wolle eskaliert bin und die Lieferung erhalten habe, habe ich freudestrahlend das Paket aufgerissen, alle Wollstränge gefühlt, gerochen, im Licht hin- und hergedreht, mir vorgestellt, was ich daraus stricken werde, mir vorgestellt, wie es sich anfühlt sie zu verstricken und dann habe ich sie vorsichtig in eine Schublade einer Kommode gelegt - und vergessen.

Kaum zwei Tage später habe ich mich schonwieder in einem Onlineshop für Wolle ertappt, wie ich meinen Warenkorb vollgepackt…