Direkt zum Hauptbereich

#SaturDye 16: Wollen Yarn

[ Werbung | ad ]

Erst Deutsch, dann Englisch.
First German, then English.
_________________________ [ DE ] _________________________
 

Ich freue mich sehr, Euch heute beim 16. #SaturDye Kathrin von Wollen Yarn vorzustellen.

Als ich Euch im Herbst 2019 zum ersten Mal von meiner #SaturDye Aktion erzählt und gebeten habe, mir Eure Lieblingsfärber*Innen vorzuschlagen, wurde Kathrin Wollen Yarn von Euch vorgeschlagen.
"Wolle kommt von Wollen" sagt Kathrin. Und ich glaube, wir alle hier können Kathrin ganz klar zustimmen, oder?

So, und das ist Kathrin, der kreative Kopf und das Herz hinter Wollen Yarn


Wer schonmal bei Wollen Yarn vorbeischauen möchte, der findet hier alle Links:
Es gibt auch einen Newsletter, der 1x pro Monat erscheint. Ihr könnt ihn auf der Webseite unter "Kontakt" abonnieren.

Liebe Kathrin, es ist mir eine große Freude, Dich und Dein Label Wollen Yarn beim heutigen #SaturDye begrüßen zu dürfen.
Seit wann färbst Du/Wie bist Du zum Färben gekommen?
Ich färbe seit fast 4 Jahren. Meine Motivation war damals ein Teststrick für Julie Dubreaux. Ich fand hier einfach keine Wolle die mir für dieses besondere Projekt zusagte und fing ganz klassisch in der Küche an zu experimentieren.



Was macht Dir am Färben besonders großen Spaß?
Ich habe eine große Liebe zu Farben und experimentiere gerne. Das Färben an sich hat für mich etwas meditatives, entspannendes.

Färbst Du nur oder spinnst/strickst/häkelst/webst Deine Garne auch?
Ich färbe, spinne und stricke.


Wenn Du Deine Färbungen mit drei Worten beschreiben würdest, welche wären das?
Klassisch, anspruchsvoll, inspirierend
 



Machst Du noch was neben dem Färben? Oder bist Du mittlerweile hauptberuflich Färberin?
Ich betreibe ein Wollgeschäft in Straubing. Dort verkaufe ich jedoch nicht ausschließlich meine Wolle sondern auch ausgesuchte andere Hersteller wie z. B. Juniper Moon Farm, Noro, Lang Yarns, Lykke und viele mehr.

(Anmerkung: Adresse und Öffnungszeiten findet Ihr auf ihrer Webseite)


Färbst Du mit einer speziellen Methode?
Ja, ich habe mir über die Jahre eine recht aufwändige Methode erarbeitet, die es mir möglich macht, die Färbungen immer wieder reproduzieren zu können. Ganz wichtig ist mir das ganz exakte platzieren der Speckles, sie sollen immer wie aufgetupft aussehen. Und die Fixierung ist das A und O. Meine Farben bluten nicht aus. 


Wie kam es zu Deinem Namen „Wollen Yarn“?
Anfangs habe ich ausschließlich ins Ausland verkauft. Daher das „Yarn“ - und Wolle kommt von Wollen. Das ist mein Slogan.

Wie sehr beeinflussen Dich Trends in der Strickszene? Zum Beispiel Speckles, Neon und Mohair, um nur drei zu nennen?
Was die Farben anbelangt bleibe ich mir komplett treu.Super knallige Farben wird es bei mir im Standardsortiment nicht geben, weil ich das nicht mag. Bei mir gehts eher ruhig zu. Was die Texturen der Fasern anbelangt bin ich da schon aufgeschlossener. Ich teste gerne alles neue - z. B. auch vegane Wolle. 

Wie muss man sich Deinen Färbealltag vorstellen?
Ich färbe sehr viel auf Auftrag. Von Wollproduzenten oder Kunden. Das Sortiment im Geschäft ergänze ich immer nach Bedarf. Somit sind oft richtig große Mengen vonnöten. Dann ist das wirklich mal gleich ein kompletter Tag, der mit Färben ausgefüllt ist. In der Zeit in der die Wolle abkühlt mache ich meist Buchhaltung oder ich verpacke Bestellungen.


Wie gehst Du mit dem Thema sozialer und ökologischer Nachhaltigkeit beim Färben bzw. Auswahl der Materialien um?
Das ist mein Hauptaugenmerk bei der Auswahl meiner Lieferanten. Nicht transparente Hersteller kämen niemals in mein Sortiment. Das Tierwohl liegt mir auch ganz besonders am Herzen. Meine meisten Qualitäten der handgefärbten Wolle sind Ökotex 100 zertifiziert. Da ich meine Farben so gut fixiere wird das Wasser für viele Färbegänge nicht gewechselt. Es ist nach dem Färbeprozess komplett klar und kann lange benutzt werden.

Gibt es eine bestimmte Farbe, die bei Deinen Kunden der Renner ist? Oder welche sind allgemein sehr beliebt?
Mein Bestseller ist die Farbe #02, welche ich auch verlose. Diese Färbung passt einfach zu allem und ist verstrickt so stimmig und klassisch daß man sie immer sehen mag.


Und Du, hast Du eine bestimmte Lieblingsfarbe oder -färbung?
Die #02 - definitiv. Allgemein hab ich einen Hang zu rosa, grau und beige.

Wenn jemand Deine Wolle kaufen möchte, wo und wie kann er das am besten tun?
Ich liebe den direkten Kontakt mit den Kunden, die Planung der Projekte. Deshalb ist es mir immer eine Freude, die Kunden direkt im Geschäft begrüßen zu können. Aber auch via Internet kann man gut besondere Wünsche ausarbeiten. Das hat noch immer perfekt geklappt. 

Und was hast Du gerade für Aktionen laufen, die uns nicht entgehen dürfen? Oder welche Pläne hast Du für die Zukunft von Wollen Yarn?
Im Februar bin ich Färberin des Monats auf www.laughinghens.com und es gibt laufend tolle Aktionen, da ich viel mit super Designerinnen zusammenarbeite. Instagram und Newsletter sind die Garantie dafür, nichts spannendes zu verpassen. Ich möchte das Geschäft und meine dort entstandene Gemeinschaft mit meinen Kundinnen noch ewig genießen dürfen. Ich freue mich jeden Tag auf meine Arbeit.


Vielen Dank, dass Du Dir die Zeit genommen hast, uns einen Blick hinter die Kulissen zu geben.

Kathrin von Wollen Yarn stellt sogar etwas für eine weltweite Verlosung zur Verfügung. Ihr könnt zwei handgefärbte Stränge Sockenwolle in der Farbe #02 gewinnen. Einer ist für Euch, den zweiten könnt Ihr an Eure liebste Strickfreundin verschenken.

Die Verlosung findet auf Instagram auf unseren beiden Kanälen @cashmerekathy und @feinmotorik.blogspot statt.


Du bist auch Handfärber*in und möchtest Dein Label im Zuge des #SaturDye vorstellen? Gar kein Problem, hier stehen alle Informationen dazu. Schick mir einfach eine E-Mail.

Und um die allgemeine Handfärber-Szene ein bisschen zu unterstützen könnt Ihr immer samstags unter dem Hashtag #SaturDye all Eure Projekte posten, die ihr gerade aus handgefärbter Wolle auf den Nadeln habt oder die Ihr schon fertiggestellt habt. Ich würde mich freuen, wenn Ihr mich auf Instagram markiert, dann kann ich Eure Beiträge auch sehen und teilen.

Und wer nochmal bei allen bisherigen #SaturDye Färber*Innen stöbern möchte, der findet hier eine Übersicht der bisherigen Teilnehmerinnen.

Copyright alle Bilder: Kathrin | Wollen Yarn

 _________________________ [ EN ] _________________________

I am very happy to introduce you today at the 16th #SaturDye Kathrin of Wollen Yarn


When I first told you about my #SaturDye action in autumn 2019 and asked you to suggest your favorite indie dyers, Kathrin and her brand Wollen Yarnn was suggested by you.

So, and this is Kathrin, the creative head and heart behind Wollen Yarn:

If you would like to visit Wollen Yarn, you will find all links here:

There is also a Newsletter, which appears approx. 1x per month and informs about shop updates, all news and more.

Dear Kathrin, it's a great pleasure for me to welcome you and your label Wollen Yarn to today's #SaturDye.
Since when do you/how did you come to dye?
I started four years ago. My motivation was a Testknit for Julie Dubreaux. I wasn´t able to find the perfect yarn for this special project - so I started my dyeing experiments in my kitchen. 


What do you enjoy most about dyeing?
I love colors and to create new shades. The dyeing process is meditative and relaxing for me.

Do you just dye or spin/knit/crochet/weave your yarns too? 
I dye, spin and knit

If you have to describe your colorways in three words, what would they be? 
Classic, sophisticated, inspiring



Do you do anything besides dyeing? Or are you now a full-time dyer?
I own a yarnstore in Straubing. There I also sell some other brands like Juniper Moon Farm, Noro, Lang Yarns, Lykke and many more - in addition to my handdyed yarns.
(Note: Address and opening hours can be found on her website)


Do you dye with a special method?
Yes, during the years I invented a pretty ornate method which makes it possible to reproduce the colors over and over again. It is very important to me to create super exact specles to get the look like they were dabbed on the yarn. It is also my goal to fix the colors perfect so they don’t bleed at the washing.


What’s about your name Wollen Yarn? Is there a story about it? 
I chose „yarn“, because I only sold international at the beginning. And Wollen means „woolen“ and „want“ in German. It is pretty hard to translate my Slogan to make sense in English.


How much do trends in the knitting scene influence you? For example, speckles, neon and mohair, to name just three?
I stay true to myself when it comes to colors. I don’t have super crazy colors in my standard colors, because I don’t like them. I prefer the calmer colors. But I love to work with new Bases and fibres. I like to test everything, also vegan yarn.

How do I imagine your day-to-day dyeing?
I am doing a lot of custom dyes. For yarn brands or customers. I also add new colors to my store or re-dye the standard colors. I often have big amounts of yarn to dye, so this mostly takes a whole day. While the yarn cools down I do my Office Work or pack orders.


How do you deal with social and environmental sustainability when dyeing or selecting materials?
This is the most important part of choosing the brands I work with. I also have a look at how they treat the animals the yarn comes from. Most of my Bases are Ecotex 100 certified. I always get the colors fixed so well that the dyeing water is completely clear after I take the yarn out. So I can use it over and over again for lots of dyeings.

Is there a certain color that is the best seller with your customers? Or which ones are generally very popular?
My Bestseller is color #02 - which is also the color I picked for the Giveaway. This color fits to everything and knits up so lovely and classic that you will love it forever.


And you? Do you have a favourite color?
#02 - definitely. I also love everything rosy, grey and beige. 

If someone wants to buy your wool, where and how can they do it best?
Most of all I love the contact with my customers, to plan their projects with them. That’s why it is always a pleasure to meet them at my store. But it is also possible to plan and work together via Internet. This was never a problem either.
Do you have any special projects running right now that we must not miss? Or what plans do you have for the future of
Wollen Yarn?
I am the dyer of the month on www.laughinghens.com and there are always great activities and news, as I work with some super talented Designers. To follow me on Instagram and sign in for the Newsletter is always a good idea to be the first to know all the News. For the future I am planning to keep my business growing and my community at the store also.  I love my work - every day.


Thank you for taking the time to give us a behind-the-scenes look.

Kathrin by Wollen Yarn even provides something for a worldwide raffle. You can win two handdyed skeins of sockyarn in #02 colorway. And the very best: One is for you, the second you can give away to your dearest knitting friend.
Check out our two Instagram channels @cashmerecathy and @feinmotorik.blogspot.


You are also an indie dyer and want to present your label in the course of the #SaturDye? No problem at all, here is all the information. Just send me an e-mail.

And to support the general hand dyer scene a little bit you can always post on Saturdays with the Hashtag #SaturDye all your projects which you are actually working on out of hand dyed wool or which you have already finished. I would be happy if you tag me on Instagram, then I can also see and share your posts.

And if you want to browse through all previous #SaturDye dyers again, you will find an overview of the previous participants here.

Copyright all pictures: Kathrin | Wollen Yarn

meistgelesen

Socken 4.0: Toe Up Socken im Minecraft-Muster

Meine Socken-Strick-Kenntnisse möchte ich einerseits mal wieder etwas auffrischen und andererseits erweitern.

Bisher habe ich in meiner Strick-Karriere 3 Paar Socken gestrickt. Ja, und auf alle 3 Paar bin ich echt stolz.

1. Paar: Spiralsocken (ohne Ferse) 2. Paar: Socken mit Ferse im Zimtwaffelmuster 3. Paar: Yogasocken mit Zopfmuster (ohne Ferse und ohne Spitze)
Diesmal wird der Schwierigkeitsgrad etwas erhöht:
ich stricke die Socken nicht für mich selber sondern in Herrengröße 43/44 (somit bringt es nichts, wenn ich die Socken zwischendrin selbst anprobiere)ich stricke die Socken diesmal nicht vom Bündchen zur Spitze sondern von der Spitze zum Bündchen (sogenannte Toe-Up Socken)Wolle:
DAS! Sockengarn
Color 313
Sockenwolle 4-fach
filzfrei
50 g ~ 210 m
75% Schurwolle (superwash)
25% Polyamid
Maschinenwäsche 30°C

Nadelstärke 2,5




Die erste Herausforderung lässt auch nicht lange auf sich warten: wie mache ich einen Maschenanschlag für eine Toe-Up-Socke?
Wie stricke ich die Spitze?

Ich h…

Die Drei-Nadel-Technik...

... oder Zusammennähen ist ja so was von gestern.


Hallo, mein Name ist Julia und ich kann nichts zusammennähen. Alle Stricksachen, die irgendwo eine Naht haben, sind mir ein Graus. Wer jetzt aufschreit und sagt "Oh nein, aber das ist doch so einfach!" dem möchte ich sagen: Nein. Ist. Es. Nicht.
Es ist eine Kunst, etwas zusammenzunähen und dabei nicht zu viel oder zu wenig Fadenspannung an den Tag zu legen. Alles, was ich zusammennähe, nähe ich zu fest, sodass sich alles verzieht und einfach doof aussieht.

Aber ich weiß mit meinem Defizit umzugehen. Organisation ist alles.
Zuerst einmal vermeide ich alle Strickanleitungen, bei denen man etwas zusammennähen muss. Und erstaunlicherweise klappt das sehr, sehr gut. Sämtliche Kleidungsstücke (Kleider, Pullover, Strickjacken...) stricke ich in einem Teil von oben. Entweder als Raglan oder mit Rundpasse.

Wenn ich dann aber doch in die Misere des Zusammennähens komme, versuche ich mir auch da zu behelfen. Vor ein paar Jahren habe ich…

der #TahitiKAL geht in die zweite Runde

MysteryKAL Ankündigung
[ dieser Beitrag enthält Werbung und Werbelinks ]

UPDATE -  der Anstrick-Event am 21. März findet aufgrund der aktuellen Situation nicht statt. Bleibt zu Hause, ladet Euch die Anleitung runter, habt Spaß beim Stricken und bleibt gesund.

Uuuuuuuhhh Ihr Lieben, bald geht's los. Es dauert nicht mehr lange und wir, Schachenmayr und ich, starten mit der zweiten Auflage des #TahitiKAL.
Nachdem Ihr uns im letzten Jahr mit Eurer Teilnahme förmlich überrollt habt und ich auf allen Kanälen nur noch #TahitiKAL gesehen, gelesen und dann ganz oft in freier Wildbahn in Echt bewundern durfte, war schnell klar, dass wir eine zweite Runde drehen werden.


Und alle, die jetzt in Schockstarre geraten und an die herausfordernden Rückreihen vom letzten #TahitiKAL denken: keine Sorge. Hammwa diesmal nich. :)

Der letzte #TahitiKAL in Zahlen:
- knapp 1.800 Beiträge unter dem Hashtag #TahitiKAL auf Instagram
- über 6.700 Downloads der kostenlosen Anleitung auf Ravelry (unique)
- 279