Direkt zum Hauptbereich

Rückblick September 2018

Rückblick September 2018
[dieser Beitrag enthält Werbung und Werbelinks]

Auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole - aber meine Güte, was ging der September schnell vorbei. Zwei Wochen davon war ich im Urlaub und habe mich mit meiner Familie bei Sonne, Strand und Meer entspannt. Das war schön und ich wäre am liebsten noch länger geblieben.


Ansonsten gab es auch zwei andere große Themen im September:

Am 14. September war ich zu Gast in der Live-Talkshow #rundestunde. Das komplette Video könnt Ihr Euch u.a. auf der Facebook-Seite der #rundestunde ansehen. Zusammen mit dem Moderator Lars Göllnitz und den drei anderen Gästen Svenja Trenkel, Timo Brecht und Sven Meurs haben wir über unsere Leidenschaften gesprochen: wandern, zaubern, fotografieren - und natürlich stricken.
Wir hatten unfassbar viel Spaß. Es war so lustig und wirklich unterhaltsam. Und auch das Presseecho bestätigt unseren Eindruck. Vielen Dank nochmal, dass ich dabei sein durfte.

Direkt am darauffolgenden Tag, Samstag, den 15. September, lud der OZ Verlag zum Bloggertreffen #TagderWolle nach Freiburg ein. So ein Bloggertreffen ist ja immer wie ein Klassentreffen und wie das ganz genau ablief, könnt Ihr gerne nochmal in meinem Blogbeitrag dazu nachlesen.
Danke an den OZ Verlag, dass ich eingeladen wurde und danke an allen anderen Bloggerinnen und Blogger für den entspannten, lustigen, aufschlussreichen, informativen und phantastischen Tag.

Das zweite Bloggertreffen fand dann vorgestern, am 28. September bei Schoeller + Stahl statt. Hierfür habe ich aber noch keinen Blogbeitrag online - der kommt in den nächsten Tagen. Ganz fest versprochen.

Nun aber genug - jetzt geht's wieder um die Top 9 Bilder. Wie jeden Monat zeige ich Euch auch heute, welche neun Bilder Euch auf meinem Instagram-Profil am meisten gefallen haben. Wo habt Ihr am meisten Herzchen verteilt, welches Bild oder welches Projekt gefällt Euch?
Ich möchte noch dazu sagen, dass ich mich über jedes Herzchen und jeden Kommentar wirklich freue. Traut Euch! Wenn Euch etwas gefällt, dann gebt mir doch ein Like. Je mehr Likes Ihr mir hinterlasst, umso bessere Kooperationen und Gewinnspiele kann ich zum Beispiel für Euch machen. Das geht also alles direkt an Euch zurück. Ich, als Bloggerin, bin wirklich darauf angewiesen und würde mich freuen, wenn Ihr mich dabei unterstützt.

Für alle, die jetzt traurig sind, weil sie denken, dass sie das alles ja nicht sehen können, weil sie nicht bei Instagram sind, denen möchte ich Folgendes sagen:
1) ich poste alles öffentlich - Du kannst meine Beiträge und Bilder also auch sehen, ohne, dass Du ein eigenes Konto hast und
2) ich poste alle Bilder natürlich auch parallel auf meiner Facebook-Seite

Aber wenn Du Dich bei Instagram anmeldest (das ist kostenlos!) dann kannst Du auch Likes und Kommentare hinterlassen - darüber freue ich mich natürlich besonders.

Platz 1 mit unfassbar vielen Herzchen (über 1.000 - TAUSEND!!) ist mein Fading Point von Joji Locatelli, gestrickt aus einem Gradient Set von Dibadu.
Ich war anfangs etwas unsicher, ob mir der Fading Point dann überhaupt gefällt, weil die Farbübergänge teilweise doch recht krass waren, aber mit dem Ergebnis bin ich mehr, mehr, mehr als zufrieden. Der ist wirklich toll geworden, oder?
Alle Infos (welche Wolle, wo gibts die Anleitung, noch mehr Bilder) dazu findet Ihr hier.
Da Euch der Fading Point so gut gefällt, habt Ihr ihn aber auch nochmal auf Platz 5 "geherzt".



Ganz besonders freut mich, dass es auch die Walk On Water Stola aus meinem Buch Bobbelicious Stricken in die Top 9 geschafft hat - sogar zwei Mal. Auf Platz 3 und Platz 8.
Vielen Dank für Eure Likes, Kommentare und Unterstützung.
Die Stola wird aus nur einem Bobbel Lang Yarns Puno gestrickt und hat Dank der Handfärbung einen ganz sanften, fließenden Farbverlauf.
Alle Infos zur Stola findet Ihr hier.



Auf Platz 2 und Platz 4 sind zwei Bilder gelandet, von denen ich nie gedacht hätte, dass sie Euch das so gut gefallen. Aber anscheinend ist das Muster bei Euch so beliebt, denn dazu habe ich unzählige Fragen gestellt bekommen.
Also: es handelt sich hierbei um den Fabergé Cowl. Gestrickt aus Rowan Yarns Baby Merino Silk DK. Die Wolle war 2017 im Goodiebad des Kölner Wollfestivals. Und endlich komme ich dazu, sie zu verstricken.


Auf Platz 6 ist ein (Achtung - Wortwitz) EverGREEN unter meinen Lieblingsstrickjacken. Die grüne Zopfmusterjacke von Rosa P. Gestrickt aus Rohrspatz & Wollmeise Pure in der Farbe Minze.
Alle weiteren Informationen findet Ihr hier.


Platz 7 ist ein weiteres Modell aus einem meiner Bücher - das Tuch Black Or White diesmal aus dem Buch Mosaiktücher Stricken. Gestrickt aus Lamana Milano ist es ein herrlich warmes Tuch, das bei den aktuell spätsommerlichen Temperaturen morgens und abends perfekt jede weitere Jacke ersetzt.


Auf Platz 9 sind meine neuen Holzstricknadeln von Lykke gelandet. Anscheinend habe ich damit einen Nerv getroffen, denn Euch scheint es ähnlich zu ergehen: auf der ewigen Suche nach qualitativ hochwertigen und schönen Stricknadeln.
Ich verbringe so viel Zeit an meinen Stricknadeln, da hab ich mittlerweile gar keine Toleranzschwelle mehr. Schlecht verarbeitete Nadeln gehen sofort mit Dank zurück an den Hersteller.
Warum ich die Lykke Nadeln so grandios finde, könnt Ihr hier nachlesen.


Zu jedem Rückblick gehört natürlich auch immer der Ausblick.
Was ist also in der nächsten Zeit geplant? Was steht an?

Morgen, also am 1. Oktober, gibt es die Ankündigung zu einem brandneuen Design von mir. Ein Projekt, das mir schon seit ca. einem Jahr im Kopf rumschwirrt. Lang geplant, lange rumgetüftelt, viel überlegt, den richtigen Partner dazu ausgesucht. Seid gespannt. Ich hoffe, es gefällt Euch!

Außerdem startet morgen der nächste #DieDreiVomBlogKAL mit dem Thema #Socktober. Frau Feierabendfrickeleien, Frau Jetztkochtsieauchnoch und ich laden Euch wieder herzlich ein, mit uns einen Monat lang alles rund um die Füße zu stricken. Wer mitmachen möchte, findet hier alle Informationen dazu.

Am 13. Oktober, steht dann das dritte Bloggertreffen an. Ja, im Herbst geht's immer Schlag auf Schlag. MEZ vertritt die Marken Schachenmayr, Rowan und Gedifra und lädt zum Bloggertreffen #blackforestcrafts ein. Von Gedifra habe ich ja schon einige Garne verstrickt und auch in meinem Buch Mosaiktücher Stricken verwendet. Von Schachenmayr verstricke ich ab morgen im #DieDreiVomBlogKAL die neue Qualität Regia Premium Merino Yak. Ich freue mich also sehr auf das Bloggertreffen und bin gespannt, wer noch alles kommt.

Ab Sonntag, den 21. Oktober könnt Ihr dann in drei Wellen den Frida Fuchs Adventskalender bestellen. Nicht bei mir sondern bei Frida Fuchs natürlich. Was ich damit zu tun habe? Nun ja, ich habe die Anleitung dazu geschrieben. Diesmal gibt es passend zu allen 24 Türchen also auch eine Anleitung, die wir dann ab dem 1. Dezember zusammen in einem großen KAL stricken werden.
Also nicht verpassen - am 21. Oktober startet der Verkauf. Und wie auch im letzten Jahr heißt es: schnell sein! Denn die Kalender waren innerhalb weniger Minuten ausverkauft.

Ihr seht - es wird nicht langweilig.
Ganz viel Spaß und ich sortiere nun meine Gedanken vom Bloggertreffen.

meistgelesen

Socken 4.0: Toe Up Socken im Minecraft-Muster

Meine Socken-Strick-Kenntnisse möchte ich einerseits mal wieder etwas auffrischen und andererseits erweitern.

Bisher habe ich in meiner Strick-Karriere 3 Paar Socken gestrickt. Ja, und auf alle 3 Paar bin ich echt stolz.

1. Paar: Spiralsocken (ohne Ferse) 2. Paar: Socken mit Ferse im Zimtwaffelmuster 3. Paar: Yogasocken mit Zopfmuster (ohne Ferse und ohne Spitze)
Diesmal wird der Schwierigkeitsgrad etwas erhöht:
ich stricke die Socken nicht für mich selber sondern in Herrengröße 43/44 (somit bringt es nichts, wenn ich die Socken zwischendrin selbst anprobiere)ich stricke die Socken diesmal nicht vom Bündchen zur Spitze sondern von der Spitze zum Bündchen (sogenannte Toe-Up Socken)Wolle:
DAS! Sockengarn
Color 313
Sockenwolle 4-fach
filzfrei
50 g ~ 210 m
75% Schurwolle (superwash)
25% Polyamid
Maschinenwäsche 30°C

Nadelstärke 2,5




Die erste Herausforderung lässt auch nicht lange auf sich warten: wie mache ich einen Maschenanschlag für eine Toe-Up-Socke?
Wie stricke ich die Spitze?

Ich h…

Die Drei-Nadel-Technik...

... oder Zusammennähen ist ja so was von gestern.


Hallo, mein Name ist Julia und ich kann nichts zusammennähen. Alle Stricksachen, die irgendwo eine Naht haben, sind mir ein Graus. Wer jetzt aufschreit und sagt "Oh nein, aber das ist doch so einfach!" dem möchte ich sagen: Nein. Ist. Es. Nicht.
Es ist eine Kunst, etwas zusammenzunähen und dabei nicht zu viel oder zu wenig Fadenspannung an den Tag zu legen. Alles, was ich zusammennähe, nähe ich zu fest, sodass sich alles verzieht und einfach doof aussieht.

Aber ich weiß mit meinem Defizit umzugehen. Organisation ist alles.
Zuerst einmal vermeide ich alle Strickanleitungen, bei denen man etwas zusammennähen muss. Und erstaunlicherweise klappt das sehr, sehr gut. Sämtliche Kleidungsstücke (Kleider, Pullover, Strickjacken...) stricke ich in einem Teil von oben. Entweder als Raglan oder mit Rundpasse.

Wenn ich dann aber doch in die Misere des Zusammennähens komme, versuche ich mir auch da zu behelfen. Vor ein paar Jahren habe ich…

der #TahitiKAL geht in die zweite Runde

MysteryKAL Ankündigung
[ dieser Beitrag enthält Werbung und Werbelinks ]

UPDATE -  der Anstrick-Event am 21. März findet aufgrund der aktuellen Situation nicht statt. Bleibt zu Hause, ladet Euch die Anleitung runter, habt Spaß beim Stricken und bleibt gesund.

Uuuuuuuhhh Ihr Lieben, bald geht's los. Es dauert nicht mehr lange und wir, Schachenmayr und ich, starten mit der zweiten Auflage des #TahitiKAL.
Nachdem Ihr uns im letzten Jahr mit Eurer Teilnahme förmlich überrollt habt und ich auf allen Kanälen nur noch #TahitiKAL gesehen, gelesen und dann ganz oft in freier Wildbahn in Echt bewundern durfte, war schnell klar, dass wir eine zweite Runde drehen werden.


Und alle, die jetzt in Schockstarre geraten und an die herausfordernden Rückreihen vom letzten #TahitiKAL denken: keine Sorge. Hammwa diesmal nich. :)

Der letzte #TahitiKAL in Zahlen:
- knapp 1.800 Beiträge unter dem Hashtag #TahitiKAL auf Instagram
- über 6.700 Downloads der kostenlosen Anleitung auf Ravelry (unique)
- 279